TG: Einfache Anfrage 'Bund schlägt Studie in den Wind'

Mit der Einfachen Anfrage 'Bund schlägt Studie in den Wind' wird der Thurgauer Regierungsrat zur Beantwortung von Fragen im Zusammenhang mit jüngsten Medienberichten betreffend seine Vernehmlassungsantwort zum Konzept Windenergie des Bundes aufgefordert. Die Anfragesteller fürchten um die Realisierung von Windkraftanlagen "durch die Hintertüre" und die Ignorierung des Willens von Teilen der Bevölkerung, die sich wiederholt gegen Windkraft ausgesprochen hätten.

Link zur Anfrage