ZH: Stellungnahme zur "Klimapolitik der Schweiz nach 2020"

Der Regierungsrat des Kantons Zürich hat im Rahmen der Vernehmlassung Stellung zur Vorlage "Klimapolitik der Schweiz nach 2020" genommen. Die Vorlage bettet nach Ansicht des Regierungsrates die nationale Klimapolitik in geeignetem Masse in die internationalen Anstrengungen ein. Im Inland setze sie auf die Weiterführung von bewährten Massnahmen, was zu begrüssen sei. Die Verminderungszielsetzungen müssten jedoch nochmals überdacht und besser auf die Tragfähigkeit im Inland abgestützt werden. Im Weiteren seien einige Anpassungen bei der Ausgestaltung von Massnahmen erforderlich.

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrats